+

         Ski Alpin

       Langlauf

          Tennis

Aktuelles

Auftakt mit Regen und Sonne

Tennis:  Skiclub Pfronten zum Start mit Spielausfall

 

Pfronten  Mit sechs Mannschaften ( U16, Damen I, Damen II, Damen 50, Herren und

Herren 55) ist der Skiclub aus Pfronten in die Tennissaison 2016 gestartet. Jedoch hatte er zu Beginn noch mit dem schlechten Wetter und einer Spielabsage zu kämpfen, das Spiel der Damen II am Vatertag musste auf Samstag 14.05.16  und dort dann wegen Regen in die Tennishalle Pfronten verschoben werden.

 

Herren 55

Einen sehr guten  Start erwischten die Herren 55 des SC Pfronten. Da die Nr.2 vom TC Dickenreishausen nicht angetreten ist waren bereits 2 Punkte für das Einzel und 3 Punkte für das Doppel auf der Habenseite des SC Pfronten zu verbuchen die restlichen Punkte zum  nie gefährdeten 12:2 Sieg holten Peter Faulhaber und Rudolf Zweng im Einzel sowie Adam Schneider mit Armin Hauber im Doppel.

 

Damen I

Nach dem Aufstieg in die Bezirksklasse 2 mussten unsere Damen gleich bei einem sehr gut aufgestellten FC Westerheim antreten. Man merkte es den Damen an dass erst einmal wegen der schlechten Witterung im freien gespielt werden konnte und somit lediglich ein Doppel (Tanja + Michaela Zweng)  bei der 3:18 Niederlage gewonnen werden konnte.

 

Damen II

Das Spiel der Damen II gegen den TV Oberthingau wurde wegen Unbespielbarkeit der Plätze auf  Sa. 14.05.16 verschoben. Da es am Samstag ebenfalls regnete ging es zur Durchführung in die Tennishalle Pfronten. Es entwickelte sich ein sehr spannendes Duell zwischen beiden Mannschaften denn von sechs Spielen wurden fünf erst im Match-Tiebreak entschieden und am Ende stand es dann 7:7 Für den SC Pfronten holte Sabine Steiner, Bernadette Schmölz im Einzel und im Doppel die Punkte.

 

Damen 50

Den Damen 50 merkte man ebenfalls den Trainingsrückstand im freien an. Beim TC Schrobenhausen konnte nur ein Einzel (Linda Faulhaber) und ein Doppel (Linda Faulhaber / Monika Osterried) zur 5:9 Niederlage gewonnen werden.

 

Herren

Die Herren starteten mit einem Heimspiele in die Saison. Gegen den TC Oy-Mittelberg stand es nach den Einzeln 6:6 und es konnten sich berechtigte Hoffnung auf einen Sieg gemacht werden. Doch nach einem Doppelkrimi wobei alle drei Doppel erst im Match-Tiebreak entschieden wurden stand die 9:12 Niederlage wegen nur einem gewonnen Doppel fest. Die Punkte für den SC Pfronten holten Michael Friedl, Martin Fröhlich, Alexander Rinschede im Einzel sowie das Doppel Michael Friedel mit Jörg Neumann.

 

Nächsten Spiele:

Sonntag, 29. Mai

10:00 Uhr:  Herren – TSV Marktoberdorf

Samstag, 04.Juni

09:00 Uhr:  U 16 – TSV Trauchgau

13:00 Uhr:  Herren 55 – TSC Nassenbeuren

13:00 Uhr:  TSV Harburg – Damen 50

Sonntag, 05. Juni

10:00 Uhr:  Herren – Kaufbeuren

10:00 Uhr:  TSV Bertoldshofen – Damen I

10:00 Uhr:  TSV Görisried – Damen II

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ski-Club Pfronten e.V.